Herkunft der Nomadenteppiche

Ein antiker Kelim ist ein beliebtes Sammlerstück

Mit der Herkunft eines Kelims oder Teppichs sind immer eine Reihe an Kennzeichen angesprochen: Volksstämme, Muster und Farbzusammenspiel, Traditionen, eine Wollart, ein Webverfahren oder ein bestimmtes Format sprechen für eine bestimmte Region. Je nach Kategorie gibt es Stücke, die sich in ihrer regionalen Eigenart besonders auszeichnen. Sie können grob in die unten aufgeführten Altersgruppen eingestuft werden. Antike Textilien werden bereits zu hohen Preisen gehandet.

Neu: max. 10 Jahre
Neuer: 10-30 Jahre
Älter: 30-50 Jahre
Semi-Antik: 50-100 Jahre
Antik: ab 100 Jahre

GERMAN | ENGLISH

 

naechster Kelim
weiter
Info

 

Buchcover: The Kilim and Tribal Rug Book THE KELIMS & TRIBAL RUG BOOK
pfeil-rechts   Interessantes: Das "Anatolien Magazin" schreibt regelmäßig über die Orte Anatoliens.